Antwort auf Google Play-Kommentare: Dian Guang

Being a professional software developer, however demanding our users are, we’ve always tried our very best to meet and exceed their expectations.

We’ve been acting this way ever since our inception in 2010.

However, some users just keep surprising you.


Recently we’ve been stunned by a user named Dian Guang on Google Play. He’s by far the most unreasonable user we’ve seen in 5+ years of MHC’s history.

On 16 May 2015, Dian Guang commented on Google Play Store that he lost his MHC license and he said we didn’t respond to his email enquiry. (the fact? for users who have contacted us for lost licenses, we’ve always replied with a valid license within hours if not minutes)

As soon as we saw his Google Play Store comment, we went searching our email system but as expected we couldn’t find anything. (Google Play comments don’t show the user email, so when a user just leaves a negative comment there, basically there’s no way we could find his email and there’s no way we could email him simply because there’s no contact point.)

So we replied on the Google Play comment section, with a 350 characters limit, and told him that we didn’t see any email from his name and asked him to email us.

Then he emailed us:

From: dulongxxxx@gmail.com
Sent: Sat 5/16/15 2:35 PM
An: support@mobilehiddencamera.com

This is my 2nd attempt, the reason I am writing this message again regarding licensing issue is because I was told by someone on “Google Play” who claimed to be a staff that this issue can be resolved by sending you an email. The issue is: I purchased pro version and stopped working ever since I switch to a new phone. Thanks.

Then, we searched our email again and we confirmed that this was actually his first enquiry about a lost license. Never mind, even if he thought it’s his 2nd attempt, so be it.

Apparently, he previously made an in-app purchase of MHC license; and because Google removed MHC from Play Store and we re-listed MHC as a new app, he lost his purchased license.

Wie immer haben wir schnell einen neuen Lizenzschlüssel generiert und ihm dabei geholfen, seine von Google in der App gekaufte Lizenz in unsere direkte Lizenz umzuwandeln. Wir haben ihm einen Lizenzschlüssel geschickt und seine E-Mail innerhalb von 2 Stunden beantwortet.

Von: pitt.aimar@mobilehiddencamera.com
Gesendet: Sa 16.05.15 16:32 Uhr
An: dulongxxxx@gmail.com

Hallo,

Wie Google kürzlich MHC aus dem Regal genommen hat; Selbst jetzt, wo wir es bei Google Play erneut veröffentlicht haben, behandelt Google es jetzt als neue App. So effektiv hat Google auch Ihre In-App-Käufe weggenommen. (Dies kann auch bei kostenpflichtigen Apps der Fall sein. Sobald Google die App herunterfährt, verlieren Sie alle kostenpflichtigen Apps und In-App-Käufe.)

Aber mach dir keine Sorgen. In diesen Jahren haben wir bereits eine Infrastruktur aufgebaut, mit der Sie Ihre Lizenz wiedererlangen können. Wir sind stolz darauf, dass wir der einzige Entwickler sind, der dies tut, um Kunden dabei zu helfen, ihre verlorenen Lizenzen wiederzugewinnen. Bei anderen Apps haben Sie Ihre Einkäufe bereits verloren.

Wir haben einen Lizenzschlüssel für Sie generiert. Bitte installieren Sie die neueste Version von MHC im Download-Bereich unserer Website, und Sie können Ihre gekauften Funktionen sofort aktivieren.

Wenn Sie nun die Seite "Einstellungen / Upgrade jetzt" von MHC öffnen, wird "Mit Lizenzschlüssel aktivieren" angezeigt.

Wenn Sie NICHT "Mit Lizenzschlüssel aktivieren" sehen, sondern "Lizenz abrufen", bedeutet dies, dass Sie die FALSCHE Version von MHC haben. Sie sollten stattdessen die Lizenzschlüsselversion von MHC im Download-Bereich unserer Website installieren. (http://www.mobilehiddencamera.com/downloads)

Nach der Installation wird die Seite "Mit Lizenzschlüssel aktivieren" angezeigt. Dort können Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihren Lizenzschlüssel eingeben.

(Wenn Sie die Lizenzschlüssel-E-Mail nicht in Ihrem E-Mail-Posteingang haben, überprüfen Sie unbedingt Ihren Junk-Mail-Ordner. Er muss dort hängen geblieben sein!)

Drücken Sie danach in MHC zurück, bis Sie zum Startbildschirm Ihres Telefons zurückkehren. Starten Sie dann einfach MHC neu und es wird automatisch aktualisiert. Sie können zur Einstellungsseite von MHC gehen, nach unten scrollen und dort die richtige Ausgabe finden.

(Wenn nach dem Neustart von MHC weiterhin die LITE-Edition angezeigt wird, versuchen Sie es einfach erneut. Einige Benutzer haben bereits berichtet, dass die Aktivierung beim ersten Mal nicht funktioniert hat, aber immer beim zweiten Mal. Wir werden dieses Problem definitiv mit unserem Problem beheben nächstes Update)

Grüße,
Pitt

PS. Während Sie sagten, dies sei Ihr zweiter Versuch, uns zu kontaktieren, haben wir unsere E-Mail durchsucht, aber wir finden keine vorherige E-Mail von Ihnen zu diesem Lizenzproblem.

Nun, da wir Ihre E-Mail erhalten haben, können wir bereits innerhalb weniger Stunden helfen. Wir sind professionelle Softwareentwickler und bieten unseren Kunden professionelle Dienstleistungen. Wir hoffen, dass Sie dies zu schätzen wissen. Wir hoffen, dass Sie auch Ihren Google Play Store-Kommentar aktualisieren. (Wir reagieren immer schnell auf Kundenanfragen!)

PPS. Um es Ihnen einfacher zu machen, hängen wir hier auch die APK-Datei der Lizenzschlüsselversion an, sodass Sie einfach auf den zu installierenden Anhang klicken können.

Also dachten wir, wir hätten das geregelt; schnell und ordentlich.

Für alle Nutzer, die von der Entfernung unserer App durch Google betroffen waren, haben wir immer eine neue Lizenz für sie generiert und auf diese Weise sehr zeitnah und professionell geantwortet. Dies hat immer gut funktioniert.

Alle Benutzer, die uns zuvor kontaktiert haben, haben unsere Bemühungen, ihnen eine neue Lizenz zu gewähren, gewürdigt, damit sie diese großartige App weiterhin genießen können.


Außer diesem Benutzer.

Am nächsten Tag waren wir überrascht, als dieser Nutzer seinen Google Play-Kommentar aktualisierte und sagte, dass das Problem nicht behoben ist. Er sagte, dass er unserer APK-Datei nicht vertrauen würde.

Anscheinend versteht er NICHT, wie Android-Sicherheit funktioniert, und er versteht NICHT die Vertrauensbeziehung zwischen dem Benutzer, dem App-Entwickler und Google Play.

Also dachten wir, wir sollten ihm eine weitere E-Mail senden und die Dinge für ihn klären.

Von: pitt.aimar@mobilehiddencamera.com
Gesendet: So 17.05.15 02:50 Uhr
An: dulongxxxx@gmail.com

Hallo,

Wir können nicht glauben, dass Sie sich auch dann noch beschweren würden, wenn wir schnell reagiert und eine neue Lizenz für Sie generiert haben.

Wenn Sie einem Entwickler nicht vertrauen, sollten Sie die App NICHT einmal über Google PlayStore installieren.

Anscheinend verstehen Sie das „Vertrauen“ zwischen Ihnen als Nutzer, dem App-Entwickler und dem Google Play Store nicht vollständig. Lassen Sie uns dies kurz für Sie erklären.

1. Im Google Play Store veröffentlichte Apps werden NICHT von Google überprüft. Dies können gute Apps oder bösartige Apps sein. (Im Gegenteil, Apple überprüft Apps, bevor sie im Apple AppStore veröffentlicht werden. Android-Nutzer mögen Android jedoch nur, weil Android "offen" ist und Sie Ihre Apps frei auswählen können. Google wählt sie nicht für Sie aus.)

2. Wenn Sie eine App von Google Play installieren, wird garantiert, dass die von Ihnen installierte Software dasselbe Paket ist, das der Entwickler in den Google Play Store hochlädt. Es garantiert jedoch NICHT, dass die Software sicher ist.

3. Die Sicherheit der Android-App wird durch die von der App definierten "erforderlichen Berechtigungen" gesteuert.

z.B. Für MHC listen wir alle erforderlichen Berechtigungen auf unserer App-Listenseite auf:
- Fotos und Videos aufnehmen
- Ton aufnehmen
- den Inhalt Ihres USB-Speichers ändern oder löschen (zur Dateispeicherung)
- Voller Netzwerkzugriff (um ein Support-Ticket zu senden)
- Google Play-Abrechnungsservice (für optionales Upgrade)
- über andere Apps zeichnen (für Benutzeroberfläche)
- Vibration steuern (für Vibrationsrückmeldung)
- Verhindern Sie, dass das Telefon in den Ruhezustand wechselt (damit Ihre Aufnahme nicht vorzeitig beendet wird).
- Systemeinstellungen ändern (zur Steuerung des Flugzeugmodus)

4. Wenn Sie also eine App aus dem Google Play Store installieren, vertrauen Sie nur darauf, dass die App, die Sie installieren, genau die App ist, die der Entwickler in den Playstore hochgeladen hat, d. H. Das offizielle Softwarepaket.

Dies dient NICHT dazu, Benutzer vor schlechten Entwicklern zu schützen. (Da Google die App NICHT überprüft, weiß es nicht einmal, ob die App gut oder schlecht ist.)

Der Google PlayStore schützt Sie nur vor der Installation eines "inoffiziellen Pakets" einer App. Stattdessen ist es das „Bewertungssystem“, das Sie vor schlechten Apps schützt.

z.B. Wir veröffentlichen MHC im Google Play Store. Dann sollten Sie MHC NICHT von anderen Websites herunterladen. Weil es möglich ist, dass jemand die APK-Datei von MHC herunterlädt, dann einen Virus in sie einfügt und sie irgendwo online stellt, damit andere Benutzer sie herunterladen können. Wenn Sie dann diese "infizierte" Kopie von MHC herunterladen, tritt ein Problem auf.

Was ist jedoch, wenn Sie die APK-Datei von MHC nur von der offiziellen Website des Entwicklers herunterladen? Das „Vertrauensniveau“ ist genau das gleiche.

Wenn es sich bei MHC beispielsweise um eine bösartige App handelt, sollten Sie sie nicht bereits über den Google Playstore installieren. Wenn Sie einem Entwickler nicht vertrauen, installieren Sie ihn nicht einmal über Google Play. Google Play schützt Sie nicht davor.

Wenn Sie jedoch eine App von Google Play installieren, bedeutet dies bereits, dass Sie diesem Entwickler vertrauen. Und es gibt wirklich keinen Unterschied, ob Sie die App von unserer offiziellen Google Play-Seite oder von unserer offiziellen Website installieren. Weil die von unserer offiziellen Website heruntergeladene App die „offizielle“ Kopie ist. (aber natürlich lade die apk-Datei von MHC NICHT von einer anderen Stelle als unserer offiziellen Website herunter)

5. Nun, warum Google unsere App entfernt hat.

first of all, google is famous of arbitrarily removing Android apps from the play store. And many users have lost their paid apps because of this. We’re the only developer who have built our own licensing infrastructure and so we’re able to re-create new licenses for our users so they wouldn’t lose their licenses.

and why could we do that? it’s because of our long history; we first released MHC in 2010 when Andriod Market (google play store’s name back then) didn’t even support paid apps. So at that time we built our own licensing infrastructure with the Paypal payment gateway. That’s why for all these years, even after Google introduced in-app billing on google playstore, we’ve kept releasing MHC’s Paypal license key version.

Da Google kostenpflichtige Apps unterstützt, müssen alle Entwickler Google Wallet verwenden und alle Entwickler, die Paypal verwenden, verbieten. (Wir wurden auch schon einmal von ihnen gesperrt, nur weil wir Paypal in unserer App noch akzeptierten.) Deshalb müssen wir jetzt zwei Versionen von MHC warten. Die Play Store-Version unterstützt nur die In-App-Abrechnung von Google. Und die Website-Version unterstützt Paypal-Zahlungen.

Hier sind nur einige andere Apps, die von Google entfernt werden.

http://androidforums.com/threads/google-removed-an-app-i-paid-license-for.876772/
- Google hat die App entfernt, der Benutzer hat versucht, den App-Entwickler zu kontaktieren, und keine Antwort erhalten

Google Play-Konten werden ohne Grund gesperrt


- Google entfernt Apps ohne Grund

Übrigens erklärt Google nie, warum eine App gesperrt wurde. Wir haben jedoch verstanden, dass Google keine Spionagekamera-Apps zulässt. Insbesondere MHC war die erfolgreichste Spionagekamera-App, und wir wurden immer in den Top 10 der Kamerakarten aufgeführt. Dies bringt Google in Verlegenheit und so mussten sie unsere App entfernen.

Hoffe das klärt die Dinge für dich.

Grüße,
Pitt

Nachdem wir das Sicherheits-Framework von Android für die gesamte Situation erklärt hatten, dachten wir, wir würden professionell handeln. Und obwohl wir bereits gespürt haben, wie unvernünftig dieser Benutzer ist, haben wir unser Bestes gegeben, um Muscheln zu halten, und wollten nicht unhöflich sein.

Dies führte jedoch nur zu einem weiteren überraschenden Kommentar von Google Play:

Dian Guang am 17. Mai 2015 um 12:01 Uhr

Die Harassment Premium-Version wurde aus Google Play entfernt. Nachdem ich die Situation ruhig beschrieben hatte, anstatt zu versuchen, mit Google umzugehen, schickten sie mir unhöflich und unprofessionell Belästigungs-E-Mails. Ich filterte ihre E-Mails und meldete mich bei Google. Laut Google sind möglicherweise weitere rechtliche Schritte von meiner Seite erforderlich.
Sie haben am 17. Mai 2015 um 9:40 Uhr geantwortet

Wir können es einfach nicht glauben.

1. Als Google unsere App entfernte, beschwerte er sich.
2. Als wir eine Lizenz für ihn erstellt und das gesamte Problem gelöst haben, hat er sich immer wieder beschwert.
3. Als wir uns bemühten, ihm die Dinge zu erklären, beschwerte er sich weiter und sagte, es sei "Belästigung".

Das ist einfach lächerlich.